Diese 4 Lebensmittel helfen gegen Krebs

Die Natur liefert uns manchmal die beste Medizin, die der menschliche Körper für seine Heilung benötigt. Selbstverständlich sollte man sich nicht ausschließlich auf die Früchte Mutter Erde verlassen und bei Krankheit stets und unbedingt ärztliche Beratung in Anspruch nehmen, aber eine gesunde Ernährung und die richtigen Inhaltsstoffe aus Obst, Gemüse, Kräutern, Gewürzen oder Hülsenfrüchten, kann den Körper befähigen, Selbstheilungskräfte zu aktivieren und zu stärken.

 

Weizengras

Weizengras enthält reichlich an Chlorophyll und Antioxidantien, welche eine wesentliche Rolle in der Bekämpfung von Krebszellen spielen. Das Blut wird mit Sauerstoff angereichert und die Anzahl der roten Blutkörperchen erhöhen sich. Gegen die Entstehung von Krebs hilft zudem der hohe Beta-Carotingehalt mit antioxidativer Wirkung, die Flavonoid-Verbindungen und die entgiftende Wirkung des Weizengrases. In Bezug auf Weizengras und Krebsheilung gibt es erstaunliche Fälle, in denen Frauen ihren Brustkrebs komplett heilen konnten.

 

Schwarzkümmel

Es gibt Studien über Schwarzkümmelöl, welche die intensive Wirkung des Öls auf die Gesundheit belegen. Schwarzkümmelöl fördert die Bildung von Immunzellen und wirkt antibakteriell im menschlichen Körper. Außerdem hilft Schwarzkümmelöl effektiv gegen Schlafstörungen, senkt den Bluthochdruck und kann sogar bei der Krebsheilung unterstützen.

 

Kohl

Kohlgemüse enthält viele sekundäre Pflanzenstoffe wie z.B. Flavonoide. Die Flavonoide stehen im Ruf, freie Radikale und Zellgifte binden zu können und somit krebshemmend zu wirken. Im Wirsing sind zudem Glucosinolate enthalten, die den Kohlarten ihren typischen Geschmack verleihen, sind schwefelhaltig und wirken antibakteriell.

 

Chardonnay-Traube

Resveratrol und Viniferin sind Inhaltsstoffe der Chardonnay-Traube, die nach diversen Studien angeblich verschiedene Krebsarten bekämpfen bzw. im Körper einen Prozess anstoßen sollen, der die Apoptose von Krebszellen im Körper einleitet. In dem Fall ist es besonders wichtig ungespritztes Obst zu verzehren.

 

Produktempfehlungen

 

 

← Vorheriger Beitrag

Nächster Beitrag →

1 Kommentar

  1. Sehr schwierig für mich 😀 Ich mag keinen Wirsing. Weizengrastee habe ich mal probiert und komme da leider auch nicht ran 🙁 Bleibt wohl nur trotz allem auf gesunde Ernährung zu achten, auch wenn ich diese Lebensmittel nicht in meine Ernährung integrieren kann. 😀

    LG Ilka

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: